Persönlich / über mich

Werner Giesser, 1952 in Basel (CH) geboren, lebt mit seiner Familie seit vierzig Jahren in Luxemburg, wo er – inzwischen Doppelbürger – nach einer Finanzkarriere den Ruhestand geniesst. 

Aber was heisst Ruhestand? Da fängt ja ein neues Leben an, ein kreatives. Im Jahre 2012 veröffentlichte er sein erstes Buch in einem Basler Verlag, mit dem Titel: Sein Auftrag. Das zweite Buch folgte bei einem Luxemburger Verlag im Jahre 2014, mit dem Titel Himmel, Mord & Zwirn.
Im Jahre 2018/19 begann er mit darstellender Kunst. Sein Projekt: Type-ART. Es wurde im September 2019 mit grossem Erfolg zum ersten Mal ausgestellt. Viele staunten über diese Art von Kunst, mit Typen und Tasten der Schreibmaschine gefällige, dreidimensionale Werke erstehen zu lassen.
Kommentare, wie: Never seen before, endlich mal was Neues waren an der Tagesordnung.
Kuriose Bilder mit jedem einzelnen Buchstaben, jeder Zahl erfreuen die Interessierten seit dieser Zeit. Die verwendeten Materialien, wie Kork, Stoff, Papier, aber auch Beton, Glas und Metall geben jedem Bild seinen eigenen Charakter, wie jeder Buchstabe ja auch was anderes auszusagen vermag.
Die Osterausstellungen von 2020/21 in Grevenmacher sind leider der Pandemie zum Opfer gefallen, doch erstellt der Künstler gerne auch auf Auftrag und Wunsch der Kunden. Die nächste Ausstellung ist in seiner Heimatstadt Basel von Ende August bis Ende September 2021 geplant. Näheres in Kürze auf dieser Seite.
Drücken wir gemeinsam den Daumen auf ein gutes Gelingen in dieser schwierigen Zeit.

(C) Werner Giesser 2021